fröhliche Welpen * Fotos & Videos, wahre Geschichten, herzliche Kommentare und nützliche Informationen

Lotte´s Welpen am 19. Juli 18 | Marion Schanne

Fotos Marion Schanne * die Welpen

von Kalotta vom Jessener Waldeck sind heute genau zwei Wochen jung 🙂

Die fünf Welpen haben alle das Licht der Welt erblickt

 

Marion Schanne Dominic aus Bietigheim

Die Welpen lernen langsam zu sehen und sie gewöhnen sich daran, dass ihre Öhrchen die Funktion des „Hörens“ haben

Wenn Welpen auf die Welt kommen, sind sie blind, taub, zahnlos und sind schutzlos der jeweiligen Temperatur ausgeliefert. Sogar die Verdauung muß mehrmals täglich mechanisch in Gang gebracht werden. Lediglich den „Saugreflex“ bringen die Welpen bei der Geburt mit. Es ist sehr wichtig, den Welpen gesunde Wärme zu geben.

Rotlicht von oben ist denkbar ungeeignet.

Einerseits ist die Wärmewirkung eines solchen Wärmestrahlers überhaupt nicht steuerbar und darüber hinaus wirkt sie dehydrierend.

Gesundheitliche Schäden (z.B. chron. Bindehautentzündung) die Jahre später auftreten können, werden fast nie mit dem Rotlicht in Verbindung gebracht, was dem Welpen tage- und nächtelang das Babyhirn erhitzt hat.

Unsere Welpen bekommen kontrollierte Wärme aus einer elektrischen Zusatzheizung. Das Zimmer ist frei von Zugluft. Lotte´s Welpen profitieren von der bodennahen Wärme ohne irgendwelche Nachteile wie leichte Windströmung und Austrocknung durch Rotlicht von oben hinnehmen zu müssen.

Eine Antwort auf Lotte´s Welpen am 19. Juli 18 | Marion Schanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Barf Siegel

Welpen barfen Hunde Barf Kurs

Kiki aus Bietigheim heißt jetzt Josy
Residenzgarten Webseitengestaltung Dominic vom-Residenz-Garten Werbung, Marketing und Verkaufsförderung Residenzgarten Multimediaveröffentlichung von Büchern Fotoarchiv Werbung für ... verkaufe tld dominic-vom-RESIDENZGARTEN.de geschlossen
Dezember 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031